Goldwaschen als Hobby

Goldwaschen ist ein interessantes Hobby, bei dem man sich in der freien Natur bewegt. Nach einem Tag Goldwaschen kommt man zwar müde nach Hause, aber die Freude über den gemachten Fund überwiegt.

Es kann aber auch Tage geben, an denen man ohne etwas zu finden nach Hause kommt. Dies ist jedoch kein Grund aufzugeben. Je mehr man sich mit Goldwaschen beschäftigt, desto besser findet man auch die goldhaltigen Stellen im Fluss oder Bach. Übung macht den Meister!

Gut Gold!

 

Ausrüstung

 

Zur Ausrüstung gehören gute Stiefel (am besten hüfthoch), eine gute Schaufel, eine Waschschleuse (hier sind diverse Modelle erhältlich), eine Waschpfanne zum Auswaschen der Goldflitter sowie eine Phiole (am besten mit Drehverschluss) zum Aufbewahren der gefundenen Flitter. Bei Links unter Zubehör finden Sie Links von Anbietern dieser Artikel sowie zusätzlichem Zubehör.

 

(Bilder zum Vergrössern anklicken)

 

Mit dieser Ausrüstung ist man bereits gut bedient. Ich wünsche Ihnen viel Glück beim Goldwaschen!

 

Funde

 

Hier noch zwei Bilder bisheriger Funde.